Herzliche Einladung zum Referat

"Mein hochsensibles Kind verstehen und begleiten"

für Eltern von Kindern zwischen 3 und 6 Jahren

am Dienstag, den 10. September 2024

von 20:00 bis 22:00 Uhr

Präsenz

Kaleido Servicestelle in Kelmis

 

Referentin: Kerstin Haag

 

Dein Kind ist anders…
Mein Kind hat starke Emotionen, denen es laut Ausdruck vermittelt. - Es hat oft Bauchschmerzen und Kopfweh, ist dabei aber eher still.- Es mag grelles Licht nicht, laute Geräusche und viele Menschen. - Ungerechtigkeit und Konflikte im Umfeld sind ihm ein Gräuel. - Es weigert sich kratzende und enge Kleidung anzuziehen. - …
 
Hochsensibilität hat viele Facetten und Ausdrucksformen. Nicht selten ecken diese jedoch an. Warum? Vielleicht, weil es noch nicht als „normal“ in unserer Gesellschaft verankert ist? Vielleicht weil unsere Gesellschaftssysteme noch nicht bereit sind für so viel Feinfühligkeit? Vielleicht, wie wir selbst noch nicht gelernt haben, damit umzugehen?
 
Eltern von feinfühligen Kindern sehen sich somit häufig mit Fragen konfrontiert, auf die sie nur schwierig eine Antwort finden.
Meine Kinder und ich sind auch hochsensibel. Ich liebe meine Feinfühligkeit und habe sie mir zum Beruf gemacht. Heute begleite ich als Coach und Kinesiologin sensible und hochsensible Kinder und Erwachsene auf ihrer Reise zum ICH. Als Tierpsychologin arbeite ich mit sensiblen und ängstlichen Hunden und lerne so jeden Tag von den besten Lehrmeistern, den Tieren, wie man mit dieser Wesensart umgeht.
 
An diesem Austausch-Abend werde ich euch eine kurze Einführung in die Thematik der Hochsensibilität geben und euch an meinem Wissen- und Erfahrungsschatz teilhaben lassen:
- was ist Hochsensibilität eigentlich?
- Wie äußert sie sich?
- Wie geht man als Eltern damit um?
 
Da dieser Austausch auf 2 Stunden begrenzt ist, werde ich natürlich nicht ins Detail gehen können. Auch werde ich nicht auf die persönlichen Herausforderungen und Lösungen jedes einzelnen eingehen können. Dieser Abend dient dazu, eine gute Übersicht zu erhalten, die euch als Eltern ermöglicht, wieder ‚in Bewegung‘ zu kommen und neue Möglichkeiten zu sehen.

 

 

Hier können Sie sich anmelden:
Anmeldung

Zurück